// Aktuelles


 

 


 

FRAUENTREFF 60+

Der „Frauentreff 60+“ wurde im März 2015 gegründet. Hier treffen sich Frauen ab 60, die Freude am Zusammentreffen mit anderen Frauen haben und sich über bestimmte Themen, Hobbies und Interessen austauschen möchten. Da alle Frauen ihr erlebtes und gelebtes Leben mitbringen, kann sich jede Frau einbringen und damit zu einer Bereicherung der Gruppe beitragen. Wir sind offen für alle möglichen Themen: Die Bandbreite reicht vom Gedankenaustausch bis hin zu gemeinsamen Aktivitäten wie Ausflügen, Besuchen kultureller Veranstaltungen oder gar Städtereisen. Die Treffen finden im 14-tägigen Rhythmus statt. Da sich die Beratungsstelle über Spenden finanziert, bitten wir die Teilnehmerinnen um einen Unkostenbeitrag in Höhe von 5,00 EUR pro Monat. 

Ort: Beratungsstelle für Frauen & Mädchen Ahrensburg e.V. • Waldstraße 12 • 22926 Ahrensburg

Leitung: Lena Wienecke

Zeit: 18.30 Uhr–20.30 Uhr

Termine:  07.06. ,21.06. , 05.07.

 


 

 

 
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 


 

Trauma und Yoga

Die Erinnerung an ein Trauma wird förmlich in den menschlichen Organismus gestanzt...Ich glaube nicht, dass man dies überwinden kann, ohne eine positive Beziehung zu seinem Körper aufzubauen". Dr. Bessel van der Kolk, Traumforscher.

Yoga lädt betroffene dazu ein selbstbestimmt in Kontakt mit dem eigenen Körper zu kommen und ihn liebevoll aus der Erstarrung zu lösen. Gaby Slomka gibt dazu einige Beispiele und Erklärungen, wie Yoga wirken kann. Interessierte können die Wirkung in einem anschließenden Yoga Kurs erfahren. Dieser startet am 01.03.2018 um 15.30 Uhr und wird von den Krankenkassen gefördert.

 

Tag: Dienstag, 13.02.2018
Ort: Beratungsstelle für Frauen & Mädchen Ahrensburg e.V. • Waldstraße 12 • 22926 Ahrensburg

Leitung: Gaby Slomka, Yogalehrerin BDY/EYU, Himalaya Institut Yogaschule

Zeit: 18.00 Uhr–19.30 Uhr

Kosten: Freier Eintritt


 

 

 





 

Selbstverteidigungskurs für Frauen und Mädchen ab 14 Jahren

"Wie Frauen sich wehren können"

Mit diesem Kurs bieten wir Frauen und Mädchen ab 14 Jahren, unter Berücksichtigung der eigenen körperlichen Fähigkeiten das Erlernen der effektiven Verteidigung.

Ziel ist es, das Selbstbewusstsein zu stärken und durch Erlernen leicht anzuwendender Techniken auf mögliche Gefahren im Alltag vorbereitet zu sein.

 

GEDANKENBLOCKADEN-WIE WIR SIE ERKENNEN UND AUFLÖSEN KÖNNEN

Kennen Sie auch das Gefühl, dass das Leben manchmal eng, begrenzt, langweilig oder anstrengend wird? Spüren Sie körperliche Signale, wie Druck in der Magengegend, Rückenschmerzen oder verkrampfte Muskeln im Nacken? Blockierende Gedanken lösen ungute Gefühle aus, wie Unsicherheit, Aggressionen, Schwäche, Hilflosigkeit oder Leere. Glaubenssätze lassen uns gegenüber eine kritische, anklagende und abwertende Haltung einnehmen. Es fühlt sich an, als ob man mit angezogener Handbremse unterwegs wäre. In ihrem Vortrag wird Frau Petra Karge erläutern, wie wir unsere Gedankenblockaden und Glaubenssätze als solche identifizieren können und welche Möglichkeiten wir haben diesen zukünftig zu begegen, um wieder in die eigene Kraft kommen.

 

 

 

 

Tag: Mittwoch, 04.04.2018 /
Samstag, 07.04.2018

Ort: Sporthalle der Grundschule am Schloss • Schulstraße •22926 Ahrensburg

Leitung: Trainer Henrik Stoldt SC Fudji Ahrensburg e.V.

Zeit: Mittwoch von 20.00 Uhr–22.00 Uhr, Samstag von 14.00 - 16.00 Uh

Kosten: 25,00 € mindestens 8 Teilnehmer

 

 

 

 Tag: Donnerstag, 19.04.2018
Ort: Beratungsstelle für Frauen & Mädchen Ahrensburg e.V. • Waldstraße 12 • 22926 Ahrensburg

Leitung: Petra Karge, Heilpraktikerin für Psychotherapie, Fachberaterin für Psychotraumatologie

Zeit: 19.30 Uhr–21.30 Uhr

Kosten: 7,00 € als Spende für die Beratungsstelle

 

 



TaOrt: Beratungsstelle für Frauen & Mädchen Ahrensburg e.V. • Waldstraße 12 • 22926 Ahrensburg

Leitung: Gaby Slomka, Yogalehrerin BDY/EYU, Himalaya Institut Yogaschule

Zeit: 18.00 Uhr–19.30 Uhr

Kosten: Freier Eintritg: Donnerstag, 19.04.2018

 

JAKOBSWEGE; EINE THERAPEUTISCHE UND SPIRITUELLE ERFAHRUNG

Ich habe auf meinen Jakobswegen noch nie jemanden getroffen, der ausschließlich körperliche Betätigung suchte. Menschen gehen mit einem Thema auf den Weg, manche vielleicht bewusst, andere eher nicht, und sind auf der Suche nach Antwort. Ich möchte mich gemeinsam mit Ihnen an diesem Abend dem Thema des "inneren" Jakobsweges zuwenden. Ich werde Anregungen geben und das eine oder andere praktisch mit Ihnen ausprobieren. Selbstverständlich wird Raum für alle Fragen zum "realen" Jakosweg in Spanien sein.

Tag: Dienstag, 29.05.2018
Ort: Beratungsstelle für Frauen & Mädchen Ahrensburg e.V. • Waldstraße 12 • 22926 Ahrensburg

Leitung: Luitgard Becker, Dipl.-Psychologin, Gestalt-u.Trauma Therapeutin

Zeit: 19.30 Uhr–21.30 Uhr

Kosten: 10,00 € als Spende für die Beratungsstelle




 


 

SELBSTHEILUNSKRÄFTE AKTIVIEREN -

RESSOURCEN UND HEILKRÄFTE

ERKUNDEN - NEGATIVE GEDANKENBLOCKADEN ERKENNEN UND UMPROGRAMMIEREN

Ziel dieses Workshops ist es, über einen Bewusstseinsprozess, der in Gang gesetzt wird, wieder neue Anregungen, Impulse und Kräfte für den Alltag zu mobilisieren. Wir begeben uns auf die Spur der inneren Weisheit und Intuition. Wir erkennen unsere Lebensziele wieder klarer und können unserem Leben dann neue Akzente setzen. Es wird das Modell der Veränderung dargestellt ebenso wie praktische Übungen, um das Vorgehen direkt zu erfahren. Auch Männer sind willkommen!

Tag: Samstag, 30.06.2018
Ort: Beratungsstelle für Frauen & Mädchen Ahrensburg e.V. • Waldstraße 12 • 22926 Ahrensburg

Leitung: Evelyn Böttger, Heilpraktikerin für Psychotherapie, Gestalt - u. Paartherapeutin

Zeit: 16.00 Uhr–19.00 Uhr

Kosten: 50,00 € als Spende für die Beratungsstelle, Ermäßigung auf Anfrage

 


 

 

 





 

 

 


 

 

 POSITIVE PSYCHOLOGIE

„Da es förderlich für die Gesundheit ist, habe ich beschlossen, glücklich zu sein" (Voltaire, 1694-1778)

Dass jeder seines Glückes Schmied ist, haben Sie gehört, finden es aber unsinnig - Ihr Glas Wasser ist ständig halb leer und nicht halb voll? Das ist es nicht: Entdecken Sie, was Sie glücklich macht und wie Sie mit mehr Freude und Leichtigkeit durchs Leben gehen können. Durch Ihr Leben. In der positiven Psychologie geht es um viel mehr als positive Gedanken. Die positive Psychologie beschäftigt sich mit den einzelnen Strukturen, Charakterzügen und Emotionen, durch die Glück aktiv (an-)gesteuert und mehr Lebenszufriedenheit erreicht werden kann. Mit praktischen Übungen wird der Vortrag aufgelockert und Frau Michaelsen zeigt, was Sie selbst - ohne oder mit Hilfe von außen - tun können, um Ihr Glück aktiv zu steuern


Tag: Donnerstag, 13.09.2018
Ort: Beratungsstelle für Frauen & Mädchen Ahrensburg e.V. • Waldstraße 12 • 22926 Ahrensburg

Leitung: Urte Michaelsen, Psychologin BSc., Medizinjournalistin, Systemischer Coach

Zeit: 19.00 Uhr–20.30 Uhr

Kosten: 7,00 € als Spende für die Beratungsstelle